PROJEKTE

> DOKUMENTATION 12/2015

Header Image Just in Time

deufert&plischke:
Just in Time

Das Projekt "Just in Time" des Berliner Künstler-Duos deufert&plischke war nicht als Repräsentation oder Auswahl tanzgeschichtlicher Ereignisse oder als Rekonstruktion vergangener Aufführungen angelegt, sondern verstand sich als Tanzerbe im Sinne eines Prozesses der persönliche Erfahrungen einbezieht.

Drei Jahre lang begaben sich deufert&plischke zusammen mit Künstlerkollegen auf lokale Spurensuchen in Berlin, New York und Tel Aviv, um mit den Bewohnern dieser drei Städte Briefe an den Tanz zu schreiben. Die dabei entstandene Sammlung besteht als temporäres Archiv aus ganz unterschiedlichen Tanz-Erfahrungen und Erinnerungen, aber auch Stereotypen und Klischees. Die Briefe beschreiben prägende Ereignisse, Aha-Erlebnisse oder auch Missverständnisse und Enttäuschungen. Ihre Sichtweise ist aber vor allem eine persönliche  und setzt so einen greifbaren Bezug zu Tanz als sinnliches und subjektives Medium. Das dabei jeweils entstandene lokale Archiv erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, setzte aber bei seiner Sammlung der Briefe trotzdem auf die größtmögliche Beteiligung aller.

Am Ende seines Gastaufenthalts in einer Stadt lud das Projekt jeweils zu einem großen Ball ein, auf dem alle Beteiligten gemeinsam eine Choreografie tanzten, die deufert&plischke auf Grundlage der verfassten Briefe erarbeitet hatten.

Darüber hinaus fanden in Berlin, New York und Tel Aviv Lecture Performances statt, in denen wichtige lokale Tanzschaffende ihren persönlichen Brief an den Tanz vorstellten.

Die gesammelten Briefe sind 2018 zudem als englischsprachige Publikation erschienen, die unter dem folgenden Link direkt beim Theaterverlag EINAR & BERT bestellt werden kann: LETTERS TO DANCE PUBLIKATION

 

Interview mit Kattrin Deufert & Thomas Plischke
MEHR

Das Video ist eine Eigenproduktion von deufert&plischke

Projektdokumentation
MEHR

Das Video ist eine Eigenproduktion von deufert&plischke.

Aufführungstermine
MEHR

BERLIN:

Briefe schreiben:

Lecture Performance

Abschlussball

  • 04.11.2016 | Puttensaal der Bibliothek am Luisenbad, Travemünder Str. 2/Ecke Badstraße, 13357 Berlin

 

TEL AVIV:

Lecture Performance

  • 27.10.2017 | Tmuna Theatre  –  mit Roni Katz und Omer Krieger

Abschlussball

  • 28.10.2017 | Tmuna Theatre

 

NEW YORK:

Lecture Performance (mit Valda Setterfield, Jannet Panetta, Kareth Schaffer, „Hallo Dreamz“ Henry ) & Abschlussball

  • 24.02.2018 | Spyer Hall

 

ESSEN:

Just in Time Project Space  

 

BRÜSSEL:

Briefe schreiben

Abschlussball

  • 27.04.2019 | Kaaitheater

 

DÜSSELDORF:

Ballroom

 

LOS ANGELES:

Briefe sammeln

  • 10. – 23. 08.2018

Ballroom

 

DRESDEN:

Just in Time Project Space  

 

SINGAPUR:

Briefe schreiben

  • 5. – 19.10.2019

Ballroom

 

REYKJAVIK:

Briefe schreiben

  • 18. – 21.11.2019

Ballroom

 

POTSDAM:

Auftaktball

 

BILDERGALERIE

DAS KÖNNTE SIE AUCH
INTERESSIEREN:

"SOS" _ Gerhard Bohner _ Tanzcompagnie Rubato

Jutta Hell und Dieter Baumann haben Bohners Spätwerk, das der Choreograf 1991 gemeinsam mit ihnen erarbeitete, an eine jüngere Tänzergeneration weitergegeben.MEHR

Depot Erbe

Das Theater Freiburg eröffnete im Museum für Neue Kunst einen Forschungsraum, in dem sich Künstler und Publikum mit der Zukunft des kulturellen Erbes auseinandersetzten. MEHR