EUROPA NOSTRA AWARDS

TANZFONDS ERBE ist Preisträger des höchsten EU-Preises für das Kulturerbe:
European Union Prize for Cultural Heritage / Europa Nostra Awards 2016

Die Europäische Kommission und Europa Nostra verliehen am 24. Mai 2016 in Madrid den Preis.
Die TANZFONDS-Projektleiterin, Madeline Ritter, nahm für die Initiative der Kulturstiftung den Preis entgegen. TANZFONDS ERBE ist einer von 28 Preisträgern aus 16 Ländern und einziger deutscher Gewinner. Die Zeremonie fand im renommierten Zarzuela Theater unter der Federführung von Plácido Domingo, Präsident von Europa Nostra, der führenden Organisation für das Kulturerbe in Europe, und Tibor Navracsics, EU-Kommissar für Bildung, Kultur, Jugend und Sport statt.

TANZFONDS ERBE erhielt den Preis in der Kategorie Bildung, Ausbildung und Bewusstseinsbildung für seine Leistungen zum Erhalt und zur Vermittlung des Kulturerbes Tanz und für das außergewöhnliche digitale Dokumentationskonzept der Website tanzfonds.de.

Die Jury honorierte „die Bedeutung dieser informativen Plattform für diese spezifische Form des Kulturerbes, das in seiner Flüchtigkeit für eine breitere Öffentlichkeit genauso wie für Tanzexperten zugänglich gemacht wird“. Weiterhin heißt es in der Begründung:

„Dieses Projekt hat sich außergewöhnliche Ziele gesetzt und sein Einsatz für den Erhalt und die Vermittlung des Tanzes des 20. Jahrhunderts ist äußerst begrüßenswert. (...) Die erfolgreiche Verbreitung dieses wunderbaren Erbes durch Tanzfonds Erbe wird als gelungenes Beispiel ganz sicherlich einen positiven Einfluss auf andere Initiativen in ganz Europa haben.“

DRUCKVERSION