Tag Archives: Cuckson|Barbara

The Source Code

„The Source Code“ des Berliner Choreografen Jochen Roller ist ein Online-Projekt, das sich der 1938 nach Australien emigrierten Wiener Choreografin Gertrud Bodenwieser widmet.

Anlässlich einer Re-Creation ihres letzten Tanzdramas „Errand into the Maze“ (1954) entstand auf der Webseite www.thesourcecode.de eine strukturierende Oberfläche, die auf die Materialien verweist, die für die Rekonstruktion in Sydney im Januar 2013 herangezogen wurden.

Die Projektdokumentation (siehe oben) zeigt die erste Phase von „The Source Code“: die Re-Creation von „Errand into the Maze“ in Australien, an der neben Roller vier Tänzer, die Videokünstlerin Andrea Keiz und die Journalistin Elisabeth Nehring beteiligt waren. Das rekonstruierte choreografische Werk wurde bewusst nicht zur Aufführung gebracht. Stattdessen wurden die einzelnen Recherche- und Probenschritte umfassend filmisch dokumentiert.

Diese Videos wurden in einer zweiten Projektphase zusammen mit den historischen Materialien, auf die das Team während seiner Recherche gestoßen ist, im Februar 2014 auf www.thesourcecode.de veröffentlicht. Fotos, Briefe, Interviews sowie Probenmitschnitte sind über grafische Marker mit der gefilmten Version der Re-Creation verlinkt. Die Arbeit des Re-Creationteams wird transparent: Welche Materialien wurden wie und warum ausgewertet?

Jeder Besucher der Seite bekommt die Möglichkeit, die online archivierten Informationen über „Errand into the Maze“ zu einer individuellen Rekonstruktion zusammenzusetzen.

Im Interview spricht Jochen Roller über Gertrud Bodenwiesers Einfluss auf den Tanz in Australien, über die Arbeit mit Archiven und ZeitzeugInnen und sein Verständnis des Rekonstruktions-Begriffs.