Tag Archives: Installation

The Memory Machine

Zentrale Idee der Memory Machine ist die Annahme, dass Erinnern schon immer ein Akt der Dekonstruktion und Transformation war.
Die interdisziplinäre und begehbare Rauminstallation „The Memory Machine“ von MOUVOIR/Stephanie Thiersch ließ die von neuen Konzepten und Stilen geprägte Tanzgeschichte zwischen 1980 und 2000 durch Zeitzeugenberichte aufleben. Die in einem assoziativen Verfahren gesammelten Aussagen ausgewählter Zeitzeugen wurden spielerisch in eine Maschine überführt, die Gehirnprozesse imitiert. Dem Besucher erschloss sich die Erinnerungssammlung in Ton, Schrift und Live-Performance. Er konnte selbst Schwerpunkte setzen, neu assoziieren und die so Tanzgeschichte sinnlich vergegenwärtigen.