PROJEKTE

> DOKUMENTATION 2017

Header Image past forward

Theater Bielefeld:
past forward

Im Zentrum des Abends „past forward“ steht Gerhard Bohners choreografisches Spätwerk „Angst und Geometrie“ (1990). Das Stück besteht aus disziplinierten Bewegungsabläufen, einer bebenden Konzentration und Präzision. Die den Körper überwältigenden Emotionen – wie z.B. Angst – stehen starren, marionettenhaften Bewegungen gegenüber.

Das Theater Bielefeld wird „Angst und Geometrie“ mit seinem Ensemble TANZ Bielefeld in der Spielzeit 2017/18 unter der Leitung des ehemaligen Bohner-Tänzers Petr Tyc neu einstudieren und das Stück in einen künstlerischen Dialog mit vier Neukreationen von Overhead Project, Simone Sandroni, Lali Ayguadé und Nikita Korotkov treten lassen.

Der Abend macht so ein Stück Tanzgeschichte sichtbar und schlägt zugleich die Brücke zu aktuellen Strömungen der internationalen Tanzszene.

Credits
MEHR

Künstlerische Leitung – Simone Sandroni

Angst und Geometrie
Choreografie –  Gerhard Bohner
Musik –  Walter Zimmermann

 

 

Interview mit ehemaligen Bohner-Tänzerinnen
MEHR

Ein Gespräch mit Jacqueline Davenport und Margaret Huggenberger über ihre Zusammenarbeit mit Gerhard Bohner am Bremer Theater

Das Interview entstand im Rahmen der TANZFONDS ERBE-Produktion „Zwei Giraffen tanzen Tango – Bremer Schritte“ von Helge Letonja am Bremer Theater.

Interview mit Ivan Liška und Colleen Scott zu Gerhard Bohner
MEHR

Im Interview erinnern sich Colleen Scott und Ivan Liška an Gerhard Bohner und die gemeinsame Arbeit am „Triadischen Ballett“ 1977.

Das Interview entstand im Rahmen des TANZFONDS ERBE-Projekts „Das Triadische Ballett“, das die Akademie der Künste 2014 in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsballett II realisierte.

Aufführungstermine
MEHR
  • 14.04.2018, 19:30 Uhr | Theater Bielefeld – Premiere
  • 19. & 20.04. 2018 | Theater Bremen (gefördert durch die TANZFONDS ERBE-Gastspielförderung)
  • 22.04.2018, 15 Uhr |Theater Bielefeld
  • 24.04.2018, 20 Uhr |Theater Bielefeld
  • 01.05.2018, 19.30 Uhr|Theater Bielefeld
  • 10.05.2018, 19.30 Uhr|Theater Bielefeld
  • 19.05.2018, 19.30 Uhr|Theater Bielefeld
  • 03.06.2018, 19.30 Uhr|Theater Bielefeld
  • 20.06.2018, 20 Uhr|Theater Bielefeld
  • Unter Vorbehalt: 06.07.2018, 20 Uhr|Theater Bielefeld

DAS KÖNNTE SIE AUCH
INTERESSIEREN:

The Source Code

Das Online-Projekt von Jochen Roller widmet sich der 1938 nach Australien emigrierten Wiener Choreografin Gertrud Bodenwieser. Mit Rekonstruktionen, Archivmaterialien und Zeitzeugenberichten.MEHR

Tausend Grüsse

Das Ballett Koblenz unter der Leitung von Steffen Fuchs hat zwei Choreografien von Uwe Scholz – „Dans la Marche“ und „1000 Grüße“ – neu einstudiert. Fuchs rundete den Abend mit einer Hommage an Scholz ab.MEHR