MAGAZIN

> VIDEO: „SHOW YOUR LEGACY.“

Die Kulturwissenschaftlerin Victoria Phillips Geduld und die Archivarin Elisabeth Aldrich über die Rekonstruktion von Jane Dudleys "Time is Money" (1934), Tanz als Quellenmaterial zur Geschichtsschreibung und den uneingeschränkten Zugang zu Archivmaterialien.



DAS KÖNNTE SIE AUCH
INTERESSIEREN:

DÉBORDS. Reflections on the Green Table

Olga de Sotos prämierte dokumentarisch-choreografische Recherche zeigte, wie Kurt Jooss’ „Der Grüne Tisch“ als Anti-Kriegs-Stück weltweit Menschen begeisterte und beeinflusste.MEHR

Video: „Ich war für Bonn viel zu krass.“

Choreograf Johann Kresnik im Gespräch über seine choreografischen Anfänge, die skandalträchtigen Bonner Jahre, Konsumfaschismus und seine eigenes Erbe.MEHR

DRUCKVERSION