MAGAZIN

> GESAMMELTE WERKE

Tanzfonds Erbe: über das Urheberrecht

Wert des Tanzes – Notizen zum Urheberrecht von Madeline Ritter. der freitag. Kultur. Community. Online, 18.09.2012

Tanz ums Plagiat – Beyoncé kopiert belgische Choreografin von Sonja Pohlmann. Tagesspiegel und Tagesspiegel Online 12.10.2011

Plagiatsaffäre um Beyoncé – Der gestohlene Schulterentblößer von Lisa Goldmann. Spiegel Online, 14.10.2011

Geklauter Tanz – Ein Streit um die Urheberrechte von Bewegungen von Sebastian Wellendorf. Im Interview: Madeline Ritter WDR 5 / Scala, Sendung vom 19.01.2012

Die Kopie ist immer (auch) ein Original – Zeitgenössischer Tanz und Urheberrecht: Wie schützt man eine Choreografie vor Nachahmern? von Elisabeth Nehring, Deutschlandradio Kultur, Sendung vom 04.06.2012

Wem gehört die Bewegung? Über das Urheberrecht beim Tanz von Maren Beuscher. 3Sat Kulturzeit, Sendung vom 14.06.2012

Urheberrecht im Tanztheater von Elisabeth Nehrung, Deutschlandfunk, "Kultur heute" Sendung vom 17.07.2012



DAS KÖNNTE SIE AUCH
INTERESSIEREN:

City Dance Köln

Die Choreografin Stephanie Thiersch brachte mit „City Dance Köln“ Anna Halprins Walk-Performances aus den 1970ern nach Deutschland.MEHR

Enduring Ornaments (AT)

Der Film der jungen Tänzerin Boglárka Börcsök setzt sich mit einem Stück deutsch-ungarischer Tanzgeschichte auseinander und beschäftigt sich mit der Bewegung des Körpers im Kontext politischer Ideologien.MEHR

SCHLAGWORTE

Urheberrecht
DRUCKVERSION