MAGAZIN

Dossier: Tanz und Urheberrecht

Thumbnail Interview: Christoph Winkler

Interview: Christoph Winkler

In seinem Stück „Dance!Copy!Right?“ fragt Choreograf Christoph Winkler, ob es überhaupt ein Urheberrecht an der menschlichen Bewegung geben kann. Ein Interview mit Klaus Kieser.
Thumbnail Essay: Plagiat im Tanz

Essay: Plagiat im Tanz

Im Tanz gibt es praktisch keine Gerichtsverfahren wegen Plagiats. Man könnte also meinen, dass der Tanz ein Feld der Heiligen sei. Aber das stimmt nicht. Autor Klaus Kieser über den Ideenklau in der Geschichte des Tanzes.
Thumbnail Gesammelte Werke

Gesammelte Werke

Eine Sammlung von Texten, Radio- und TV-Beiträgen zum Themenkomplex Urheberrecht und Tanz.
Thumbnail Wert des Tanzes – Notizen zum Urheberrecht

Wert des Tanzes – Notizen zum Urheberrecht

Warum ist die Rechteklärung bei Tanzstücken so komplex und warum gibt es keine Verwertungsgesellschaft für Choreografen? Projektleiterin Madeline Ritter und Anwalt Rupert Vogel über das deutsche Urheberrecht.

Video

Thumbnail Video: „Ich war für Bonn viel zu krass.“

Video: „Ich war für Bonn viel zu krass.“

Choreograf Johann Kresnik im Gespräch über seine choreografischen Anfänge, die skandalträchtigen Bonner Jahre, Konsumfaschismus und seine eigenes Erbe.
Thumbnail Video: Jane Dudley –Tanz als Agitation

Video: Jane Dudley –Tanz als Agitation

Jane Dudley begriff Tanz als politische Protestform. Das Video zeigt einer Rekonstruktion ihrer Choreografie „Time is Money“, die während der Großen Depression entstand.
Thumbnail Video: „Show your Legacy.“

Video: „Show your Legacy.“

Die Wissenschaftlerinnen Elisabeth Aldrich und Victoria Phillips über Jane Dudley und warum Tanz eine ernstzunehmende Quelle für Historiker ist.
Thumbnail Video: Studenten über das Tanzerbe

Video: Studenten über das Tanzerbe

Was denken junge Menschen über das Tanzerbe? Tanzfonds hat sie auf der 3. Biennale Tanzausbildung befragt.

Galerie

Thumbnail Zeichnungen Tanzkongress 2013

Zeichnungen Tanzkongress 2013

Erinnerungen an das eigenen Tanzerbe von Teilnehmenden des Tanzkongress' 2013. Aufgezeichnet vom Graphic Recording Team um die Illustratorin Tiziana Jill Beck.
Thumbnail Zigaretten­bilder

Zigaretten­bilder

Zigarettenbilder waren die Vorläufer der heute beliebten Stickeralben und Teil der Alltagskultur der Weimarer Republik. Ein Album aus dem Jahr 1933 zum Modernen Tanz hat TANZFONDS digitalisiert.

Dossier: Tanz und Archiv

Thumbnail Essay: Unvollständigkeit als Chance

Essay: Unvollständigkeit als Chance

Tanzwissenschaftler und Publizist Franz Anton Cramer über die Rolle der Archive, Potentiale des Vergessens und die Re-Subjektivierung von Tanzwissen nach.
Thumbnail Video: Jeff Friedman über Oral History

Video: Jeff Friedman über Oral History

Der Choreograf und Tänzer Prof. Dr. Jeff Friedman ist der Gründer von Legacy, einem Oral History-Archiv in San Francisco. Im Interview spricht er über das Potential von Zeitzeugenberichte für die Archivierung und Vermittlung von Tanzwissen.

Essay: Werkkörper und ihre Kontexte im aktiven Archiv

Generelle Überlegungen zur politischen Dimension des Tanzerbes. Von Helmut Ploebst

Übersicht: Tanzarchive weltweit

Eine Übersicht über Bibliotheken und Archive, die Tanz archivieren und zum Teil auch online einsehbar sind. Work in Progress.

Gedächtniskultur im Tanz

Thumbnail Artikel: Bewegung als Erinnerung

Artikel: Bewegung als Erinnerung

Um Tanz zu archivieren gibt es Tanzschriften, choreografische Notationen, Erlebnistexte, Fotografie, Video und vieles mehr. Und trotzdem stellt sich eine Frage immer wieder neu: Wie überliefert man Bewegung?
DRUCKVERSION