PLAY

FÖRDERUNG VON KÜNSTLERISCHEN PROJEKTEN
ZUM TANZ IM 20. JAHRHUNDERT

Was ist tanzfonds.de?

Tanzfonds.de ist die Webseite der beiden Förderfonds Tanzfonds Erbe und Tanzfonds Partner, die die Kulturstiftung des Bundes 2011 initiiert hat. Projektträger ist DIEHL+RITTER. Während Tanzfonds Partner – Fonds für Partnerschaften zwischen Tanzinstitutionen und Schulen – im Jahr 2014 auslief, wurde Tanzfonds Erbe bis 2018 verlängert. Hier finden Sie Informationen zur Antragsstellung, die Videodokumentationen der Tanzfonds Erbe-Projekte sowie weiterführende Beiträge zum Thema Tanzerbe.

Fünf Präludien von Marianne Vogelsang: Filmaufzeichnung

Der Berliner Tänzer Nils Freyer hat das letzte Werk der Pionierin des deutschen Ausdruckstanzes einstudiert. Das Video zeigt die Premiere vom 29. September 2016 im Societaetstheater Dresden.

Start_Urheber

Themenschwerpunkt: Tanz und Urheberrecht

Wer sich mit dem Tanzerbe beschäftigt, kommt um das Thema Urheberrecht nicht herum. Gleichzeitig wird der Tanz bei den öffentlichen Urheberrechtsdebatten weitgehend ausgespart. Neben Debattenbeiträgen stellen wir nützliche Werkzeuge für Tanzkünstler zu Verfügung.

NEWS

Die nächsten Premieren:

11.02.1017
Städtische Bühnen Osnabrück
Danse Macabre: Rekonstruktion der Totentänze I und II von Mary Wigman

 

 

Logo Tanzfonds Erbe

EINREICH-
TERMINE

31. OKTOBER 2016
Einsendeschluss für die fünfte und letzte Bewerbungsrunde

DATENBANK
TANZFÖRDERUNG

Alle Fördermöglichkleiten
für Tanzprojekte suchen

Start Partner-Archiv.jpg

Tanztechniken 2010

Buch von Ingo Diehl und Friederike Lampert,
Download hier.

Witch Dance Project: Projektdokumentation

Das von Franziska Werner und Christoph Winkler kuratierte "Witch Dance Project" der Sophiensaele  beschäftigte sich in einem dreitägigen Tanz-Happening mit der Reinterpretation von Mary Wigmans "Hexentanz" aus den verschiedensten Perspektiven. Die Projektdokumentation ist nun online und gibt Einblicke in die Probenarbeit zu einigen der Choreografien, die als Auftrag an insgesamt zehn junge Künstler aus aller Welt vergeben wurden. Darüber hinaus sprechen die Beteiligten über ihren spezifischen Zugang zu Mary Wigman und den "Hexentanz".

612074_web_R_K_B_by_Lupo_pixelio.de

Tanzarchive weltweit

Ein Überblick über Archive und Bibliotheken, in denen Tanz archiviert wird. Teilweise ist das Material online einsehbar.

Start_Zeichnungen

Zeichnungen Tanzkongress

Auf dem Tanzkongress 2013 begleitete ein von TANZFONDS beauftragtes Graphic Recording­Team die Teilnehmenden und fragte sie nach ihrem eigenen Tanzerbe. Die gesammelten persönlichen, lustigen, traurigen, poetischen Zeichnungen für den eigenen Gebrauch.

DRUCKVERSION